mur.at - Initative NetzkunstVolkshaus Graz | KiG! Kultur In Graz | Graz | Vortrag & Diskussion

19.06.2024 | 18:30 - 20:30

Worklab 2024

#Medienkunst
#Hunger auf Kunst und Kultur
#Zeitgenössische Kunst

Im Rahmen von Worklabs bringt der Verein zur Förderung von Netzkunst technikbegeisterte Kreative und kritische Geister der gesellschaftlichen Digitalisierung zusammen.

Das heurige Worklab wird vom Forschungs- und Designkollektiv GIA - General Intelligence Agency (von Ljubljana) und Andreas Zingerle von mur.at organisiert und beschäftigt sich mit Large Language Models (LLMs). Diese Large Language Models stellen einen wesentlichen Fortschritt des „Computational Turn“ in der Medialität dar, bleiben jedoch als Untersuchungs- oder Kritikobjekt eher isoliert. Dies liegt zum Teil am Marketing-Hype, der sie umgibt, oder an ihrem ambivalenten Unternehmensursprung, aber auch am Mangel an anspruchsvollen theoretischen Überlegungen. Um einen umfassenderen Blickwinkel zu ermöglichen, laden wir Sie ein, am diesjährigen Worklab teilzunehmen, das von GIA (General Intelligence Agency of Ljubljana) in Zusammenarbeit mit der Mur-Community organisiert wird. mit Beiträgen von: Gabriele de Seta, Sarah Burkhardt, Sarah Fitterer, Sophi Le, Peli Grietzer und anderen sowie dem GIA-Kollektiv: Martin Hergouth, Robert Bobnič, Maks Valenčič und Jan Kostanjevec.

Volkshaus Graz

Lagergasse 98a

8020, Graz

Datum: 19.06.2024
Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Heute 10:00 - 17:00 Uhr21.06.2024 10:00 - 17:00 Uhr22.06.2024 10:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch: 19. Juni 2024: 18:30-19:30 „Meet & greet“