ROOM OF FINE ARTS | Graz | Ausstellung

13.01.2023 | 11:00 - 18:00

Deborah Sengl - Stories

#Zeitgenössische Kunst
#Verkaufsausstellung
#Bildende Kunst
#Skulptur
#Acryl

Mit Deborah Sengl präsentiert ROOM OF FINE ARTS eine aufstrebende österreichische Künstlerin, die eine spezielle Ausdruckskraft entwickelt hat.

Deborah Sengl bedient sich der Tierwelt sozusagen als "Verstärker", um so in ihren Malereien, Zeichnungen und Skulpturen Machtstrukturen, zeit- und gesellschaftspolitische Thematiken sichtbar zu machen. "Die Arbeiten Deborah Sengls kreisen um das Thema der Tarnung und der Täuschung. Sie überträgt Fragen nach Identität und der Maskerade auf das Tierreich und gestaltet mittels Malereien, Zeichnungen und Skulpturen ein komplexes Werk, das gerade in der heutigen Zeit Assoziationen zum Rollenverhalten der menschlichen Gesellschaft und damit auch Kritik an diesem hervorruft. Erfinderisch, technisch brilliant und phantasiereich umgesetzt, erwecken ihre Arbeiten bleibende Eindrücke." Elisabeth Pokorny-Waitzer, Essl Museum

ROOM OF FINE ARTS

Bürgergasse 5, Palais Trauttmansdorff Passage

8010, Graz

Datum: 13.01.2023
Uhrzeit: 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 11.11.2022 - 13.01.2023