DiagonaleSchubertkino | Schubertkino 2 | Graz | Film

23.03.2023 | 21:00 - 23:20

De Facto (2023)

#Dokumentarfilm
#Kino
#Kino Graz
#Festival

Dokumentarfilm. Regie: Selma Doborac. Österreich 2023. 130min.

Für ihren zweiten Langfilm hat sich die Regisseurin Selma Doborac einer schwierigen Frage zugewandt: Wie kann sich das Kino mit Täterschaft, extremer Gewalt, Staatsterror und Zeugenschaft davon auseinandersetzen, ohne damit gemeinsame Sache zu machen? Den Weg direkter Repräsentation verwirft „De Facto“. Auch von einem Reenactment, bei dem echte Täter ihre Verbrechen vor laufender Kamera reproduzieren, will der Film nichts wissen. Stattdessen arbeitet die Regisseurin mit zwei Schauspielern, Christoph Bach und Cornelius Obonya, setzt sie in einen Pavillon in einem Park an einen Tisch, den der Künstler Heimo Zobernig entworfen hat, und lässt sie, isoliert voneinander, in langen, präzisen Einstellungen Texte sprechen, deren Adressaten man hors champ vermuten kann. Passagen aus Gerichtsurteilen, Täterberichte, Zeugenaussagen, Bekenntnisse von Whistleblowern, bisweilen auch philosophische Texte sind ineinander verwoben. Immer wieder ist es kaum auszuhalten zuzuhören.

Schubertkino

Mehlplatz 2

8010, Graz

Datum: 23.03.2023
Uhrzeit: 21:00 - 23:20 Uhr
Ticketinfo:
Hier gilt der steirische Kulturpass - Hunger auf Kunst & Kultur.

Die Steiermärkische Sparkasse unterstützt das Festival Diagonale als Hauptsponsorin.