Museum Köflach | mi u fr. | Köflach | Ausstellung

29.12.2023 | 8:00 - 11:00

Dauerausstellung im Museum Köflach

#Sammlung
#Stadtgeschichte
#Volkskunde
#Erlebnisregion Graz

Das Museum Köflach befindet sich seit 2012 im Dachgeschoss der PTS Köflach. Die Sammlung umfasst die Schwerpunkte Stadtgeschichte, Bergbau, Heimat, Mineralien und Industrialisierung.

Gegründet wurde das Museum Köflach im Jahr 1967. Reinhard Krebernik zeichnete sich verantwortlich für den Aufbau der Sammlung und die Einrichtung des Museums. Es wurde am 24. April 1967 im Keller des damaligen Stadtamtsgebäudes (heutiges bfi-Gebäude) eröffnet. Die Sammlungen wuchsen kontinuierlich, deshalb zog das Museum bis 1984 in das sogenannte Kloepferhaus (Bahnhofstraße) um. Am 1. Juni 1984 fand dort die feierliche Eröffnung statt. 1985 wurden im 2. Stock der Polytechnischen Schule ein Depot und eine Sekundärsammlung eingerichtet. Nach dem Verkauf des Kloepferhauses 2012 wurden auch die Objekte der Schausammlung dort untergebracht. Aktuell befindet sich das Museum in Bewegung – es wird an einer Umgestaltung der Depoträume zu einem spannenden Schaudepot mit Archiv und wissenschaftlicher Bibliothek gearbeitet. Weiters arbeiten wir an einem Konzept für einen Ausstellungsraum für Stadtgeschichte[n] in den Räumen der ehemaligen Bibliothek im Kunsthaus Köflach.

Museum Köflach

Schulstrasse 7

8580, Köflach

Datum: 29.12.2023
Uhrzeit: 8:00 - 11:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 02.01.2023 - 29.12.2023