folk.art FestivalKunstuniversität Graz | Graz |

18.10.2023 | 16:00 - 17:30

Capoeira

#Workshop
#Festival
#Erlebnisregion Graz

Kampftanz der Befreiung in der KUG

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz, der von aus Afrika nach Brasilien verschleppten Sklav*innen entwickelt wurde. Er vereint Kampf, Musik, Akrobatik, Kultur und Geschichte auf eine beeindruckende Art und Weise. Die Kampfkunst wurde im 16. Jh. von den Sklav*innen als Tanz getarnt, um sich gegen ihre Unterdrücker zu wehren. In kaum einer anderen Kampfkunst sind Musik und Bewegung so stark miteinander verknüpft.   Der Tanz wird von Personen aus verschiedensten Alters-, Religions- und Sozialschichten in mehr als 130 Ländern der ganzen Welt praktiziert und ist ein wichtiger Träger der portugiesischen Sprache. Seit November 2014 zählt die UNESCO Capoeira zum immateriellen Weltkulturerbe. Wir zeigen, wie sich Elemente aus Kampf, Tanz und Akrobatik verbinden lassen und welche Möglichkeiten Capoeira in seiner Vielseitigkeit bietet. Erfahren Sie mehr über diesen besonderen Kampftanz – Sie werden garantiert in Bewegung sein!

Kunstuniversität Graz

Brandhofgasse

8010, Graz

Datum: 18.10.2023
Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Ticketinfo:
Festival-Hotline: +43 664 9963 1179 Vorverkauf im Ticketzentrum am Kaiser-Josef-Platz, im Schauspielhaus oder dem Tourismusbüro Graz: +43 316 8000 oder tickets@ticketzentrum.at

Die Steiermärkische Sparkasse unterstützt das folk.art FestivalSteiermark als Festivalsponsorin.