Pavelhaus | Bad Radkersburg | Literatur

19.04.2024 | 18:30 - 20:00

Alexa Wild: Nimand wüßte von mir

#Literatur
#KulturInDenRegionen
#Gesellschaftskritik
#Lesung

Lesung mit Alexa Wild im Pavelhaus.

Pepi Heußerer war das ledige Kind »von Knecht und Dirn« – geächtet, geschunden, mit einem Sautrog als Bett. Doch er fand sein Glück. Pepi Heußerer war als „Staudenwaugerl“ eines der vielen Kinder, die verschenkt, verkauft oder einfach abgegeben wurden, weil es zu Hause zu wenig zu essen gab. Als Jahrgang 1928 erlebte Pepi die harte Bauernarbeit vor der Mechanisierung, die Geselligkeit am Land etwa beim „Woazschälen“ oder bei Namenstagsfeiern. Er arbeitete als Knecht, Bergarbeiter, Fischabstecher, Schankbursch, Pelzreiniger und einiges mehr. In Cäcilia fand er schließlich sein großes Glück. Das Buch erschien in der Edition Keiper.

Pavelhaus

Laafeld 30

8490, Bad Radkersburg

Datum: 19.04.2024
Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr
Ticketinfo:
Eintritt frei